..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Studentische Arbeiten

Am FLB werden sowohl grundlagenorientierte Forschungsarbeiten als auch praxisorientierte Entwicklungen als Themen für Bachelor und Masterarbeiten vergeben.
Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über gegenwärtig am Lehrstuhl für Fahrzeugleichtbau zu vergebende studentische Arbeiten. Details finden Sie am Aushang des Lehrstuhls im Gebäude Paul-Bonatz Straße 9-11. Interessieren Sie sich für ein Thema oder haben Sie selbst einen Themenvorschlag? Dann sprechen Sie uns gerne an!

Thema 
Status
Fertigung eines individuellen GFK-Strukturtextils mit thermoplastischer Matrix und Analyse des Herstellungsprozesses
 
Konzeption und fahrdynamische Untersuchung einer aktiv verstellbaren Verbundlenkerhinterachse
 
 Konstruktion von Prüfvorrichtungen zur Ermittlung der mechanischen Eigenschaften eines FVK-Demo-Bauteils unterBiege- und axialer Belastung 
 Experimentelle Untersuchung einer thermisch-mechanisch gefügter Verbindung für die Karosserie-Mischbauweise in derautomobilen Serienfertigung 
Aufbau und Vergleich eines neuartigen Hinterachskonzepts mit bestehenden Achskonstruktionen Vergeben!
Experimentelle Untersuchung von gewebten thermoplastischen Verbundwerkstoffen
 
Ermittlung der mechanischen Eigenschaften eines innovativen Mehrschichtverbunds unter Verwendung eines bildgestützten Verfahrens zur Dehnungsmessung Vergeben!
Entwicklung einer Methodik für die Auswahl geeigneter Materialien für Brennstoffzellen-Strukturbauteile
 
Belastungsgerechte Auslegung einer PKW-Seitenwand in Sandwichverbund-Bauweise
Vergeben!
Entwicklung eines Berechnungsansatzes zur Bestimmung der Torsionssteifigkeit unter Berücksichtigung der Wölbkrafttorsion eines Quertragers für Verbundlenkerachsen
Vergeben!
Kinematische und elastokinematische Prüfstandsuntersuchung einer Verbundlenkerachse zur Validierung von FE-Modellen
Vergeben!
Synchronisation eines Hochgeschwindigkeitskamerasystems 
Identifizierung der charakteristischen Länge mit Rückschluss auf die Wahre Spannungs-Dehnungs-Kurve nach der Einschnürung 
  
      

 abgeschlossene studentische Arbeiten