..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
 

Aktuelles

Vorlesung Fluid Power/Lecture Fluid Power WS 2019/2020

Die Vorlesung "Fluid Power" startet erst am 15. Oktober 2019. The lecture "Fluid Power" will start on 15th of October (2019).

Neues Modul im WS 2019/2020

Im Wintersemester 2019/2020 gibt es das neue Modul "Ethik und Recht" unter der Verantworung von Prof. Carolus.
Modulelementbeschreibung Ingenieurethik
Modulelementbeschreibung Patentrecht

Kolloquium Fluid- und Thermodynamik

Im Wintersemester 2019/2020 findet wieder ein Kolloquium für Fluid- und Thermodynamik statt. Termine, Vortragende und Themen sind dem Aushang zu entnehmen.
Kolloquium Fluid- und Thermodynamik - Aushang

In diesem Rahmen findet ein Gastvortrag von Rita Schwarzelühr-Sutter (Mitglied des deutschen Bundestages, Parlamentarische Staatssekretärin, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit) zum Thema
Die Rolle der Digitalisierung für Klimaschutz und Nachhaltigkeit statt.

"Wir wollen Windkraft leiser machen!“ (November 2017)

Das haben sich vier Wissenschaftler (M.Sc. Kathrin Stahl, M.Sc. Farhan Manegar, M.Sc. Kevin Volkmer, M.Sc. Leonard Schorle) des Instituts für Fluid- und Thermodynamik (Prof. Dr.-Ing. Th. Carolus) zum Ziel gemacht. Dazu forschen sie an den dominierenden Schallentstehungsmechanismen und optimieren die Geometrie der Rotorblätter oder setzen aktive und passive Methoden zur Schallreduktion ein. Ein Beispiel für Letztere sind Hinterkantenzacken. Das ARTE-Wissensmagazin Xenius berichtet am 15.11.2017 unter dem Titel „Windkraft: Wie wir sie besser nutzen können“ über das Team und deren Forschung. Dabei werden unter anderem der akustische Windkanal und die kleine Windkraftanlage der Universität Siegen gezeigt. Zudem werden in der Sendung noch aktuelle Projekte anderer Forschergruppen vorgestellt. So wird beispielsweise über spezielle Flugdrachen zur Energiegewinnung und das Thema Energiespeicherung berichtet.

Als Aussteller auf der HUSUM Wind (September 2017)

Seit 25 Jahren ist die HUSUM Wind eine der bedeutendsten internationalen Fachmessen für die Windkraftindustrie. Dieses Jahr lockte sie rund 700 Aussteller aus mehr als 25 Ländern in den hohen Norden Deutschlands. Mit dabei waren erstmals der Lehrstuhl für Strömungstechnik und Strömungsmaschinen (Prof. Dr.-Ing. Th. Carolus) der Universität Siegen – nicht zuletzt dank des Engagements von Herr Andreas Werthebach aus der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement der Universität Siegen. Die wissenschaftlichen Mitarbeiter M.Sc. Kevin Volkmer und M.Sc. Kathrin Stahl stellten die Forschung des Lehrstuhls zum Thema Akustik und Schallminderung von Windkraftanlagen vor und knüpften wertvolle Kontakte zur Industrie.