..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Fachlabor „Experimentelle Mechanik“

Kurzbeschreibung:

Das Fachlabor „Experimentelle Mechanik“ findet immer im Wintersemester statt und ist auch als Ergänzung zur Vorlesung „Experimentelle Methoden der Mechanik“ von Prof. Fritzen angelegt. Der Besuch der Vorlesung ist jedoch keine zwingende Voraussetzung für eine Teilnahme am Labor. Behandelt werden verschiedene messtechnische Themen anhand von 6 praktischen Versuchen, die die Studierenden unter Anleitung möglichst selbstständig durchführen.

 

Inhalt:

Versuch 1:
Versuch 2:
Versuch 3:
Versuch 4:
Versuch 5:
Versuch 6:

 

 

Applizieren von und Messen mit Dehnungsmessstreifen (DMS)
Modalanalyse einer Autotür mit Hilfe eines Laservibrometers
Wireless Messdatenerfassung von einem sich bewegenden Objekt
Schadensdiagnose an Wälzlagern im Betrieb anhand von Beschleunigungssignalen
Messen von Dehnungen mit faseroptischen Bragg-Gittern (FGB)
Schadensdetektion (Structural Health Monitoring - SHM) an Rohrleitungen mit Hilfe von "Ultrasonic Guided Waves"

 Voraussetzungen:        

MSc-MB, MSc-FZB* und deren Lehramtstudiengänge sowie MSc-IPEM und MSc-WIW, Details entnehmen Sie bitte den entsprechenden Prüfungsordnungen / Modulhandbüchern und Unisono. Wenn darüber hinaus Plätze frei sein sollten, können diese auch gerne von interessierten Studierenden aus den entsprechenden BSc- sowie weiteren MSc-FZB-Studiengängen belegt werden.

* Vertiefung A: Konstruktion und Fahrzeugleichtbau

 

Modulelement:  Fachlabor / Praktikum (experimentell orientiertes Element aus Katalog MSc-FL)

Veranst.-Nr.:      4MAB99010V / POS 799010

ECTS:                 3 LP / 3 bzw. 2 SWS

Prüfung:             LN

Teilnehmer:        Max. 3 x 6 Studierende (aus organisatorischen Gründen). Das Auswahlverfahren erfolgt im Unisono nach
                          den ,,Richtlinien zur Regelung der Teilnahme an Lehrveranstaltungen der Universität Siegen".

Termine:




Beginn:

6 Laborveranstaltungen mit einer mittleren Dauer von 6 Std. über das Semester verteilt. Die Termine für
die 3 Kleingruppen werden zu Beginn des Wintersemestersin einer Einführungsveranstaltung abgesprochen
und festgelegt.


Die im Unisono zugelassenen Studierenden werden per E-Mail zur Einführungsveranstaltung eingeladen.

 

Veranstaltungstermine:

 s. Aushang

 

Ansprechpartner:

Herr Dipl.-Ing. W. Richter, PB-A234/1, Tel.: 0271 / 740-4622

Herr G. Dietrich, PB-A213, Tel.: 0271 / 740-2160