..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

 

Duales Bachelor-Studium Maschinenbau (B.Sc. MBD)

Der Studiengang

Das Duale Studium Maschinenbau verbindet eine umfassende berufspraktische Ausbildung im Betrieb mit einem wissenschaftlichen Studium an der Universität Siegen. Die Studierenden stehen von Anbeginn an in einem Beschäftigungsverhältnis mit einem Ausbildungsbetrieb. Sie studieren in der Vorlesungszeit an der Universität, erhalten die praktische Ausbildung während der vorlesungsfreien Zeit im Ausbildungsbetrieb und haben vier Wochen Ferien im Jahr. Im Studium und im Ausbildungsbetrieb werden sie intensiv betreut.

Parallel zum theoretischen Studium an der Universität erfolgt so in enger Abstimmung die praktische Arbeit und Ausbildung in dem Ausbildungsbetrieb, um auf diese Weise eine Dualität zwischen betrieblicher Arbeit und wissenschaftlicher Ausbildung zu erzielen. Die vertragliche Vereinbarung mit dem Ausbildungsbetrieb sichert bei gutem Studienerfolg auch die finanzielle Unabhängigkeit während der gesamten Studienzeit und einen sicheren Berufseinstieg nach Abschluss des Studiums.

Studienverlauf

Das Studium besteht aus einem 7-semestrigen Studiengang, in dem vor allem Grundlagen- und Anwendungswissen – insbesondere auch Kernkompetenzen in Konstruktion oder Produktion vermittelt werden. Genau wie im Bachelor-Studium Maschinenbau sollen die Studierenden in den ersten beiden Studienjahren sich primär eine fundierte Basis durch theoretisches und anwendungsorientiertes Grundlagenwissen aus überwiegend Pflichtmodulen schaffen. Sie ist Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss des ersten berufsqualifizierenden Studiums.  Im dritten Studienjahr bilden technische Vertiefungsfächer und zwei Wahlpflichtmodule (W) aus dem Bereich ingenieurwissenschaftlicher Anwendungen den Schwerpunkt des Lehrplans. Sie erweitern den Grundlagenteil, festigen das Fundament für eine erfolgreiche Tätigkeit im Bereich des Maschinenbaus und erlauben ein individuelles Ausbildungsprofil entsprechend persönlicher Neigungen.

Das Modul „Planungs- und Entwicklungsprojekt“ soll in enger Abstimmung mit dem Ausbildungsbetrieb besonders die Teamfähigkeit der Maschinenbaustudenten fördern und greift damit die Ausbildung der „soft skills“ auf. Mit der Anfertigung der Bachelor-Arbeit, ebenfalls in enger Abstimmung mit dem Ausbildungsbetrieb, weisen die Studierenden nach, dass sie innerhalb einer vorgegebenen Frist eine berufsfeldtypische Aufgabe auf dem neuesten Erkenntnisstand und mit wissenschaftlichen Methoden selbständig bearbeiten können.

Nach erfolgreichem Abschluss des Bachelor-Studiums wird der akademische Titel Bachelor of Science, abgekürzt B.Sc., verliehen.

ablauf_mb_dual

Weitere Infos finden Sie hier.