..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
/ sts / teaching / modsim1 /
 

Modeling and Simulation I (Foundations of Simulation)

Diese Veranstaltung wird in diesem Semester nicht angeboten!

Kursbeschreibung

Simulation ist die Nachbildung technischer und nichttechnischer Systeme auf einem Computer. Typische Beispiele für den Simulationseinsatz ist die Produktentwicklung unter Vermeidung kostspieliger Prototypen, die Optimierung von Produktionsprozessen oder das Bedienertraining bei komplexen sicherheitsrelevanten Systemen (Kraftwerke). Die Simulationstechnik befasst sich mit den Methoden und Computerwerkzeugen zur Durchführung solcher Simulationsstudien. In vielen Ingenieurbereichen, wie z.B. der Konstruktion, der Mechatronik, der Regelungstechnik, der Fertigungs- und Automatisierungstechnik sowie dem Fahrzeug- und Flugzeugbau ist die Simulation heute zu einer Schlüsseltechnologie geworden.

Inhalt

Im ersten Teil der Vorlesung wird anhand verschiedener Beispiele aus allen Ingenieurdisziplinen gezeigt, wie man Simulationsstudien sachgemäß konzipiert und durchführt, welche Software hierfür zur Verfügung steht und was bei der Benutzung dieser Werkzeuge zu beachten ist. Vorgestellt werden unter anderem Programme für die Mehrkörpersimulation, die Regelungstechnik, den Mechatronik-Entwurf, die Schaltungssimulation, die Finite-Elemente-Rechnung, und die Fertigungs- und Lagersimulation. Die zugrunde liegenden numerischen Verfahren, statistischen Methoden und Algorithmen aus der Informatik werden soweit behandelt, dass ein Grundverständnis der wesentlichen Probleme von Simulationsstudien erreicht wird.

Voraussetzungen

  • Grundvorlesungen Mathematik und Informatik
  • Nützlich, aber nicht notwendig, ist die Numerische Mathematik

Kurzübersicht

Studiengang Bachelor, Master
SWS 2
ECTS-Punkte 3
Dozent Kannan Masilamani