..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
Mitgliedschaft in:

Grundlagenforschung

coil.jpgIm Zuge der Leichtbauweise werden vermehrt hoch- und höchstfeste Werkstoffe verwendet. In der Regel steigt die  Festigkeit auf Kosten der Umformbarkeit.

Dieser Lehrstuhl befasst sich daher unter anderem mit der Erstellung von Werkstoffkenndaten bei modernen Werkstoffen. Oftmals ist die Streubreite der spezifischen Umformkennwerte so groß, dass allgemeine Angaben vom Hersteller für Optimierungen z.B. mit Hilfe von FEM–Methoden nicht genügen.

Zur Beschreibung des Umformver- haltens und des Rückfederungsverhaltens sind Kenntnisse über die spezifischen Materialeigenschaften erforderlich. Durch entsprechende Softwaremodule werden aus den gewonnenen Materialdaten Fließkurven und Grenzformänderungs-schaubilder mit Hilfe von Approximationsroutinen erstellt.

Für die Gewinnung von Materialdaten werden unter anderem Zugversuche, Bulge-Test und Erichsen-Prüfung herangezogen. Bei Realbauteilen werden umformtechnische Parameter unter Anwendung der Berasterungsmethode untersucht. Die so gewonnenen Daten werden zur Prozessoptimierung verwendet.

 werkstoff1.jpg

 

 Plastisches Werkstoffverhalten