..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

 casimlogo

 

Grunwald

Mitgliedschaft

 EFB

NAFEMS

DFG

Neuigkeiten im Projekt FC-Komp:

Der Lehrstuhl für Fahrzeugleichtbau ist seit Anfang 2019 Teil des vom BMVI geförderten Projekts FC-Komp. Zusammen mit den Konsortialpartnern BMW, Pierburg, ElringKlinger und Magna Telemotive werden verschiedene Brennstoffzellen-Komponenten eines hochintegrierten High-Power Brennstoffzellenantriebssystems entwickelt und abgesichert. Das FLB beschäftigt sich dabei mit der Entwicklung von neuartigen Fertigungstechnologien für PEM Brennstoffzellen-Endplatten.

Im Onlineportal des Fachmagazins „Automobil Industrie“ findet sich ein spannender Beitrag des Projektpartners Rheinmetall Automotive / Pierburg über die besonderen Herausforderungen bei der Entwicklung eines Rezirkulationsgebläses. Der Artikel kann hier nachgelesen werden: https://www.automobil-industrie.vogel.de/wasserstoff-effizient-zurueck-fuehren-a-986179/

Weiterführende Information zum Forschungsprojekt FC-Komp und zu den Aktivitäten des Lehrstuhls finden Sie hier: https://www.mb.uni-siegen.de/fahrzeugleichtbau/forschung/forschungsprojekte/fckomp_2020.html?lang=de

  

Infos zu den Lehrveranstaltungen Leichtbaukonstruktion und Leichtbau mit FVK in Fahzeugstrukturen im WS20/21:

Leichtbaukonstruktion:

Die Vorlesung startet am 04.11.2020 als Präsenzveranstaltung von 10:00-12:00 Uhr. Der Raum wird an dieser Stelle und über den Unisono E-Mail-Verteiler bekannt gegeben.

Bitte beachten Sie die dann geltenden Hygienemaßnahmen!

Die anschließenden Vorlesungen werden in digitaler Form stattfinden. Nähere Infos erhalten Sie in der ersten Vorlesung und per Mail-Verteiler (unisono).

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte Herrn Jarno Feckler (jarno.feckler@uni-siegen.de, 0271/740-5331)  

 

Leichtbau mit FVK in Fahrzeugstrukturen: 

Die Vorlesung startet am 05.11.2020 als Präsenzveranstaltung im Raum PB-A 406, 14:00-16:00 Uhr.

Bitte beachten Sie die dann geltenden Hygienemaßnahmen!

Die anschließenden Vorlesungen werden in digitaler Form stattfinden. Nähere Infos erhalten Sie in der ersten Vorlesung und per Mail-Verteiler (unisono).

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte Herrn Lorenz Stolz (lorenz.stolz@uni-siegen.de, 0271/740-3837)


Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Sehr geehrte Projektpartner, Studierende und Interessierte unserer Website,

nach einer längeren Zeit im Home Office sind alle Mitarbeiter des FLBs wieder in Ihren Büros zu erreichen. Entsprechende Hygienekonzepte wurden in Abstimmung mit der Universität Siegen erarbeitet und eingeführt.

Sollten Sie beabsichtigen unseren Lehrstuhl zu besuchen, können Sie sich gerne über die aktuell geltenden Maßnahmen bei uns informieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

FLBLOGO

 

FLB auf der Blechexpo 2019

Der Lehrstuhl für Fahrzeugleichtbau war in diesem jahr auf dem Messdoppel "Blechexpo" und "Schweisstec" - die weltweit einzige Veranstaltung mit den komplimentären Technologien Blechbearbeitung und Fügetechnik - vertreten.

 

Das FLB hat die Themen Kunststoff-Metall Hybridtechnik, Stahl-Aluminium-Fügetechnologie und neuer Prüfmethodik für Highspeed-Zugversuche auf der Blechexpo vorgestellt.

 Nietschweißen Multiform Neu Zug Probe

Mehr Informationen zur unserer Forschung, mit der wir am Stand vertreten sind, erhalten Sie unter:

https://www.blechexpo-messe.de/ausstellerverzeichnis/showroom/exhibitor-detail/57878-lehrstuhl-fahrzeugleichtbau/

Das Team des FLB bedankt sich bei allen Gästen für die interessanten Gespäche und steht jederzeit für weitere Fragen zur Verfügung

 

FLBStand1 BlechExpo_team

Mit freundlichen Grüßen

 

 FLBLOGO